Straßenverkehrssicherheit ist für uns ein wichtiges Anliegen.

Auf Europas Straßen geschehen kontinuierlich leichte bis mittelschwere Unfälle, teilweise sogar mit schlimmen Folgen. Um dem entgegenzuwirken wurde von der Europäischen Union eine offizielle Richtlinie ins Leben gerufen - die "Europäische Charta für Straßenverkehrssicherheit“, kurz ECS. Die Aufgabe der ECS besteht darin 25.000 Leben im Straßenverkehr zu retten, mit dem Kernziel, die Zahl der Unfallopfer im Straßenverkehr in den EU-Ländern bis 2020 zu halbieren.

Kommunen, Verbände sowie Unternehmen verschiedener Branchen aus ganz Europa machen sich für dieses Aktionsprogramm stark. Die Unterzeichner der ECS tragen anhand unterschiedlicher Maßnahmen dazu bei, dass dieses Ziel erreicht wird. UTA gehört hierbei zu den Unterzeichnern der ersten Stunde.

Um unserer „Selbstverpflichtungserklärung“ in diesem Zusammenhang nachzukommen, haben wir konkrete Maßnahmen ergriffen um die Straßenverkehrssicherheit zu gewährleisten:

 

1. Partnerschaft mit DocStop

Mit DocStop ist UTA im Jahr 2007 eine langfristige Partnerschaft eingegangen. DocStop ist unser Partner, wenn es um die medizinische Unterwegsversorgung für BerufskraftfahrerInnen geht. Dadurch können FahrerInnen gezielt und unterwegs behandelt werden, bevor es zu schlimmen Folgen kommt.

Wie funktioniert DocStop?
Fahrerinnen und Fahrer können bei den unterschiedlichsten gesundheitlichen Problemen die DocStop Hotline
(01805 112 024) anrufen, dabei wird ihnen eine nahegelegene DocStop Station telefonisch mitgeteilt. Die Fahrerin bzw. der Fahrer kann sich vor Ort direkt behandeln lassen und sicher weiter fahren.

2. Kooperation mit dem TÜV Rheinland.

Laut Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG) sind gewerbliche Berufskraftfahrer des Güterkraft- oder Personenverkehrs mit Fahrerlaubnis der Klassen C1/C1E/C/CE bzw. D1/D1E/D/DE verpflichtet, regelmäßige Weiterbildungsnachweise zu erbringen.

In unseren Medien informieren wir Fahrer und Fuhrparkverantwortliche regelmäßig über Termine und Neuigkeiten über diese Weiterbildungen. Hierbei werden insbesondere Wissen über Sicheres Fahren, Ladesicherung und effizientes Fahrerverhalten vermittelt.

3. Sicherheitsparkplätze

Für unsere Kunden und Berufskraftfahrer bieten wir den UTA Parkplatz Service an. Mit unseren Partnern ermöglichen wir dem Fahrer ein "sorgenfreies" Parken. Denn wenn die Zeit drängt und Ruhepausen eingehalten werden müssen, kann schnell Zeitdruck entstehen, dieser spiegelt sich dann wiederum mit erhöhten Tempo als auch Stress auf den europäischen Straßen wieder. Unser UTA Parkplatz Service erleichtert die alltägliche Suche nach einem Parkplatz, gewährt sicheres Parken und verschafft dadurch einen erholsamen Schlaf für die nächste Etappe.

Kontakt

Symbol Rückrufservice Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service

Symbol UTA Servicehotline UTA Servicehotline
+49 6027 509-669
oder:
Toll & Cardservice
+49 6027 509-617

Symbol 24h Pannen Notrufnummer 24h Pannen-Notruf
gebührenfrei:
00800 - 88 27 37 84
oder:
+49 7333 80 82 28
Rufnummernübersicht hier

Symbol 24h Karten-Sperr-Notruf 24h Karten-Sperr-Notruf
gebührenfrei:
00800 - 88 226 226
oder:
+49 6027 509-666

Symbol 24h Mercedes-Benz Service Mercedes-Benz Service 24h
Rufnummernübersicht hier

Symbol E-Mail E-Mail: service@uta.com

Symbol Kontaktformular Kontaktformular

Symbol UTA Stationsfinder UTA Stationsfinder

Hinweise über die Nutzung von Cookies auf der Website der UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG

"Cookies" sind kleine Dateien, die auf dem Computer oder mobilen Endgeräten lokal gespeichert werden, um die Nutzung der Webseite zu analysieren und um Ihnen die Handhabung zu erleichtern. Dabei werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Indem Sie die Internetseite nutzen, ohne die Annahme von Cookies zu deaktivieren, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die unten aufgeführten Cookies auf Ihrem Computer temporär platzieren dürfen.

Weitere Informationen zu den Cookies